Mein Mission

Nachhaltigkeit für jede*n mühelos machbar machen.

Woher kam die Idee?

Seit 2014 setze ich, Anke, mich mit dem Thema „plastikfreies Leben“ außereinander. Seitdem habe ich zwei Bücher geschrieben, mein Leben und das meiner Familie komplett umgestellt und viel darüber gelernt, wie egoistisch nachhaltig leben eigentlich ist! Fragen wie: „Ist das nachhaltig? Was ist plastikfrei? Was ist jetzt überhaupt vegan?“ tauchen immer wieder in den Kursen auf die ich gebe und werden mir auf Tiktok oder Instagram gestellt – also musste eine Lösung her, die all das beantwortet.

Die Idee

Boxen, gefüllt mit nachhaltigen Produkten in Kombination mit wertwollem Wissen & Fakten. „Viele Produkte sind erklärungsbedürftig weshalb ich mich für eine Art Workshop-Plattform entschieden habe, auf der ich den Leuten zusätzliches Wissen mitgeben.“ sagt Anke, „Denn dadurch kann jede*r viel Zeit und später auch Geld sparen.“

Was mir wichtig ist

Die Boxen werden klimaneutral versandt. Die Versandboxen bestehen aus Graspapier und Recycling-Papier. Die Auswahl der Produkte und Informationen in den Boxen ist sehr wichtig. Ich nehme mir viel Zeit um mit den Hersteller*innen zu sprechen, viele kenne ich persönlich.

Anke

Anke beschäftigt sich seit 2013 mit den Themen Zerowaste und plastikfrei. Im Laufe der Zeit kam das Thema „Wie vegan leben dazu?“. Zu diesen Themen gibt sie Kurse in Schulen und Kindergärten, spricht darüber in unterschiedlichen TV Formaten wie Markt. WDR oder Volle Kanne beim ZDF und hat einen erfolgreichen Instagram-Kanal und hat erfolgreich ein Buch rund um das Thema Nachhaltigkeit veröffentlicht.